GFK- Grundausbildung   Jahresgruppe

 

 

 

 

1. Zielgruppe
Die GFK unterstützt Sie im beruflichen und privaten Kontext

    ·      Bei der Entwicklung von kooperativer Führungskompetenz und Teamfähigkeit

 ·      Beim Führen schwieriger Mitarbeiter- und Kundengespräche

 ·      In der Begleitung von Kindern und Jugendlichen

 ·      In der Beratung und Therapie

 ·      In Familie und Partnerschaft

 ·      Für mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit

 

 2.  Ausbildungsinhalte
Grundlagen der GFK

 ·      Das 4-Schritte Modell der GFK

 ·      Grundannahmen und Menschenbild der GFK

 ·      Die wichtigsten Schlüsselunterscheidungen in der GFK

 ·      Die innere Haltung

 ·      Präsenztraining

 ·      Aktives und empathisches Zuhören

 ·      Wertschätzung und Dankbarkeit vollständig ausdrücken

 

 Umgang mit Aggression

 ·      Zugang zur eigenen Aggression

 ·      Frust, Ärger, Wut, Aggression konstruktiv nutzen

 ·      Grenzen erkennen und setzen

 ·      Eskalationen rechtzeitig erkennen und stoppen

 

Konflikte konstruktiv und authentisch lösen

 ·      Erkennen, wie Konflikte entstehen

 ·      Vorwürfe, Kritik und Wiederstände als Chance erkennen

 ·      Raus aus der Sprachlosigkeit

 ·      konstruktives Feedback geben und sich Feedback holen

 ·      Mediation - Vermittlung in Konfliktsituationen

 ·      Anwendung der GFK an konkreten beruflichen Beispielen der Teilnehmer*innen

 ·      Echt, statt nett sein

 ·      Empathie für mich und Empathie für andere

 

 Die leichten Seiten des Lebens feiern

 ·      die Fülle wahrnehmen

 ·      die Schönheit in uns Menschen sehen

 ·      dem Leben mehr Gelassenheit und Raum zum Wachsen geben

 ·      Wertschätzung und Dankbarkeit vollständig ausdrücken

 

Jeder Block ist durch konkrete inhaltliche Themen und geeignete Übungen gekenn-zeichnet. Die aufgeführten Ausbildungsinhalte fließen jedoch ineinander über und sind in jedem Block präsent. Zum Beispiel brauchen wir stets ein Bewusstsein zur inneren Haltung der GFK und zu ihren Schlüsselunterscheidungen.

 

3.  Methodik

  ·     Theorieinput und Visualisierungen auf Flipchart und Pinnwand

 ·      Demonstration und Reflexion in der Großgruppe

 ·      Übungen in Kleingruppen, paarweise und in der Gesamtgruppe

 ·      angeleitete Körper- und Wahrnehmungsübungen

 ·      Übungen anhand von Konfliktsituationen aus dem Alltag der Teilnehmer*innen

 ·      Rollenspiele zu vorgegebenen Themen

 ·      Prozess- und ressourcenorientiertes Arbeiten, anhand aktueller Bedürfnisse und   
 Anliegen der Teilnehmer*innen, im Rahmen der Ausbildungsinhalte

 -   vertiefte Selbstwahrnehmung, bedürfnis- und gefühlsorientiert, pro TN*in ein Coaching

 ·      spielerische Übungen zur Entspannung und Auflockerung

 
Hinweis: Ich behalte mir vor, an einzelnen Seminarblöcken eine*n Assistent*in oder Co-Trainer*in zu beschäftigen.

 
4.  Der Rahmen
Seminarzeiten -
Die Grundausbildung besteht aus 5 Blöcken, zu je 3 Seminartagen,
gesamt 15 Tage

Grundausbildung/ Jahresgruppe 2022   Anmeldeformular

Seminarzeiten:  5 Blöcke, zu je 3 Seminartagen, gesamt 15 Tage

Termine:

1. Modul, Sa - Mo, 11. - 13. Juni

2. Modul, Fr - So,     1. -   3. Juli

3. Modul, Sa - Mo,  9. - 11. September

4. Modul, Sa - Mo, 15. - 17. Oktober

5. Modul, Sa - Mo, 26. - 28. November

 Zusätzlich empfehle ich 2 von den Teilnehmer*innen selbst organisierte Praxistage.

 

Seminarort
Praxis für Körpertherapie und Coaching in 99090 Erfurt - OT Töttelstädt, Orphaler Weg 9 Töttelstädt liegt 16 km von Erfurt entfernt.

 

Uhrzeiten
Fr., 09:00 Uhr - 17:00, Sa., 9:00 bis 17:00 Uhr, So., 9:00 bis 16:00 Uhr

Übernachtungen sind in Erfurt oder in der Pension „Weißbachtal“ in Töttelstädt selbst zu organisieren. Gönnen Sie sich eine Auszeit von zu Hause.

 

5.  Seminargebühren - gestaffelt nach Ihrem Einkommen
Bei einem monatl. Nettoeinkommen:
bis      1200 € =     1100 €
bis      1700 € =     1400 €
über   1700 € =     1700 € und für Firmenkunden/ und Teilnehmer*innen deren Arbeitgeber die Seminargebühren übernimmt

Nachweise will ich nicht sehen. Ich möchte, dass auch Interessenten mit geringem Einkommen am Seminar teilnehmen können und dass Sie den Betrag gern zahlen.
Meine Seminare für Gewaltfreie Kommunikation sind Umsatzsteuerbefreit nach § 4, 21 a, bb UstG.

 

Die Preise verstehen sich:

 ·      inklusiv Pausengetränke, Obst und Gebäck

 ·      inklusiv Seminarmappe, Handouts

 ·      ohne Unterkunft

   ·      das Mittagsessen kochen wir gemeinsam, aus den Zutaten die Sie als Teilnehmer*innen 
 mitbringen

 

Bildungsurlaub: Bitte prüfen Sie bei Ihrem Arbeitgeber, ob Sie einen Antrag auf Bildungsurlaub stellen können. Dieses Seminar ist als Weiterbildung in Bezug auf die arbeitsweltbezogene Bildung anerkannt.

 

 

6.Teilnahmebedingungen

 1. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die nachfolgenden Bedingungen für Ihre Teilnahme an der Grundausbildung/Jahresgruppe Gewaltfreie Kommunikation an.

 
2. Zugangsvoraussetzung: Sie haben an einem Grundlagenseminar in Gewaltfreier Kommunikation, bei mir oder einem anderen GFK-Trainer*in, teilgenommen.

 
3. Ihre Anmeldung schicken Sie mir bitte per Post oder auf Anfrage schicke ich Ihnen das Anmeldeformular per Mail. Ihr Platz ist für Sie verbindlich reserviert, sobald Sie eine Anzahlung von 150 € auf mein Konto überwiesen haben. Die Gesamtrechnung erhalten Sie 6 Wochen vor Beginn der Ausbildung. Dann zahlen Sie die restliche Seminargebühr. Auf Anfrage ist es möglich den Seminarbetrag in 2 oder 3 Raten zu zahlen.

 
4. Rücktritt: Bis 4 Wochen vor dem ersten Modul, erhalten Sie, bis auf eine Gebühr von 50 Euro, Ihren eingezahlten Betrag zurück. Ab einem Tag vor Beginn sind 50 % der Seminar-gebühr fällig. Können Sie einen Ersatzteilnehmer stellen oder ein TN von meiner Warteliste kann nachrücken, erstatte ich Ihnen Ihren Betrag, bis auf eine Gebühr von 50 Euro. 

5. Falls Sie das Seminar an einem Block nicht besuchen können, haben Sie die Möglichkeit, als Ausgleich an einem anderen GFK-Seminar von mir zum halben Preis teilzunehmen - sofern ein Platz frei ist. Bei einer vorzeitigen Beendigung Ihrerseits werden keine Seminargebühren rückerstattet bzw. erlassen.

6. Sollte das Seminar durch mein Verschulden oder höhere Gewalt ausfallen, werde ich alle Teilnehmer*innen zeitnah benachrichtigen. Ich suche gemeinsam mit Ihnen nach einem Ersatztermin für alle Teilnehmer*innen. Sollte dieser für Sie nicht möglich sein, können Sie an einem anderen Seminar von mir teilnehmen oder Sie erhalten eine anteilmäßige Erstattung der Seminargebühr.

 
7. Sie übernehmen während des Seminars für sich selbst die Haftung und die volle Verantwortung für Ihre Gesundheit. Auch die An- und Abreise liegt in Ihrer Verantwortung. Im Seminar werden die Selbstwahrnehmung, Autonomie und Konfliktfähigkeit geschult. Es besteht kein Anspruch auf Heilung von psychischen Störungen und Lösung konkreter Konflikte. Die Teilnahme am Seminar ersetzt keine Therapie.

 

Anmeldeformular